Aktuelles

Langzeitprävention vor Reinfektion11.01.2018

Langzeitprävention vor Reinfektion

Eine aktuelle Datensammlung bietet aufschlussreiche Langzeitdaten über knapp 7 Jahre zur kombinierten Reinfektionsprophylaxe nach Lebertransplantation.

Tolerogenic properties of B cells in solid organ transplantation18.12.2017

Tolerogenic properties of B cells in solid organ transplantation

Die Organtransplantation steht auch heute noch vor großen Herausforderungen: Wie kommt es zu einer langfristigen Akzeptanz des Transplantats? Wie kann eine Immuntoleranz induziert werden?

Abstoßungsreaktion und BK-Virus-Nephropathie nach Herztransplantation03.08.2017

Abstoßungsreaktion und BK-Virus-Nephropathie nach Herztransplantation

Das Wiederaufflammen einer latenten Infektion mit dem BK-Virus unter immunsuppressiver Therapie kann nicht nur nach Nieren- sondern auch nach Herztransplantationen zu einer Polyomavirus-Virus assoziierten Nephropathie führen.

Frühzeitiger Einsatz von Pentaglobin03.07.2017

Frühzeitiger Einsatz von Pentaglobin

Allgemein bezeichnet man als Abstoßung die Immunantwort des Empfängers auf das transplantierte Organ, wenn dieses durch die ständige Auseinandersetzung mit dem Immunsystem des Empfängers und den daraus resultierenden

Funktionelle Unterschiede von CMV-HIG und IVIg14.06.2017

Funktionelle Unterschiede von CMV-HIG und IVIg

Cytomegalovirusinfektionen stellen nach wie vor eine große Herausforderung nach der Transplantation solider Organe (SOT) dar. Bis zu 40% der Transplantierten zeigen eine Infektion, trotz des Einsatzes von

IgM-angereichertes Immunglobulin nach LuTx20.05.2017

IgM-angereichertes Immunglobulin nach LuTx

Die medizinische Hochschule Hannover setzt bei lungentransplantierten Patienten mit DSA-Bildung in der posttransplantären Frühphase erfolgreich ein Therapieprotokoll gegen donorspezifische anti-HLA-Antikörper (DSA) um

CMV-Infektion nach LuTX18.04.2017

CMV-Infektion nach LuTX

Bislang gibt es nur wenige Fallberichte und keine kontrollierten Studien zum Einsatz intravenös verabreichter Cytomegalie-Immunglobuline (CMVIG) bei einer CMV-Primärinfektion nach Lungentransplantation (LuTX).

T-Zell-Monitoring18.03.2017

T-Zell-Monitoring

Virale Infektionen sind eine häufige und unter Umständen lebensbedrohliche Komplikation nach Organtransplantation. Fortschritte für die frühzeitige Identifizierung

Herztransplantierte Patienten27.02.2017

Herztransplantierte Patienten

Die Transplantatvaskulopathie ist eine schwere Komplikation im Langzeitverlauf nach Herztransplantation. Als ein wesentlicher Trigger gilt die Infektion mit dem Cytomegalievirus.

CMVIgG04.05.2016

CMVIgG

CMV-Infektionen nach Organtransplantationen gehen auch im Zeitalter der modernen Virostatika mit hoher Morbidität und Mortalität einher

Immunmodulation04.05.2016

Immunmodulation

Um die Prognose von Patienten nach Lebertransplantation zu verbessern, bedarf es Nachsorgestrategien

HBV-spezifische Immunglobuline04.05.2016

HBV-spezifische Immunglobuline

Eine Transplantation ist bei Hepatitis-B-induziertem Leberversagen die einzige kurative Behandlungsmöglichkeit.