Spinale Muskelatrophie (SMA)

Spinale Muskelatrophie (SMA) gehört unbehandelt zu den häufigsten genetisch bedingten Todesursachen bei Säuglingen und Kleinkindern. Auch Jugendliche und Erwachsene sind betroffen, mit ebenfalls oft schweren Auswirkungen auf Leben und Alltag.

Der Thieme Verlag hat in dieser Infothek in Zusammenarbeit mit Biogen, einem der weltweit führenden Biotechnologie-Unternehmen, die wichtigsten aktuellen Informationen zu SMA, dessen Diagnose sowie Aspekte der Behandlung aufbereitet.

Aufgrund des Heilmittelwerbegesetzes dürfen wir diese Inhalte jedoch ausschließlich medizinischen Fachkreisen zugänglich machen.

Sie sind Patient, Angehöriger oder anderweitig interessiert an Informationen zu SMA? Bitte besuchen Sie die offen zugänglichen Inhalte auf der Internetseite www.lebenmitsma.de.

Mehr zum Thema finden Sie auf den nachfolgenden Seiten, bitte loggen Sie sich dazu mit Ihren DocCheck-Zugangsdaten links ein.